Facebook - Generationenkreuzweg vom 21.3.2013 - Pfarre Parsch in der Stadt Salzburg

Geißmayerstraße 6
5020 Salzburg - Parsch
Tel: 0662 | 641640
Fax: 0662 | 641640-22

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pfarreparsch.at

000

Die Religionslehrerinnen der VS Parsch organisierten zusammen mit dem AK PALSCHUKI des Stadtteilvereins Parsch den Generationen-Kreuzweg. Bei Liedern und besinnlichen Texten wurde die Kreuzverhüllung des Wotrubakreuzes von der PASST-Gruppe durchgeführt; diese öffentliche Kreuzverhüllung soll versinnbildlichen, dass viele Erwachsene Jesus nicht mehr in ihr Leben hineinlassen – ihn sozusagen verhängen.

 

Generationenkreuzweg_010   Generationenkreuzweg_020

 

Generationenkreuzweg_030   Generationenkreuzweg_040

 

Generationenkreuzweg_050   Generationenkreuzweg_060

 

Geführt von einem Kreuzträger gingen P.Hermann und eine Generationen durchmischte Kreuzwegschar zum Albertus Magnus Haus; zuvor bei einem Halt wurde in besinnlichen Texten eine heile Traumwelt angedeutet, die unsere Gesellschaft freilich noch nicht realisiert hat.

 

Im AMH erwarteten uns bereits BewohnerInnen. Dann wurde musiziert und von den Kindern das Märchen von den drei Bäumen aufgeführt. Alle drei Bäume hatten hochtrabende Träume, wurden aber dann einfach aus banalem Profit gefällt; doch dann geschah das Wunderbare: Der erste Holzstamm diente für den Bau der Krippe, der zweite Baumstamm wurde das Boot des Herrn am See Genezareth und der dritte Stamm diente als Kreuz.

 

Generationenkreuzweg_070   Generationenkreuzweg_080

 

Mit einem Segen von P.Hermann und mit vom Stadtteilverein gespendeten Fastenbrezen für Kinder und Seniorinnen endete der Generationenkreuzweg.

Danke an alle, die ihn ermöglicht haben.

 

Josef Rücker – PGR-Obmann und PASST-Leiter