Facebook - PASST-Nachrichten vom Treff am 6.März 2012: - Pfarre Parsch in der Stadt Salzburg

Geißmayerstraße 6
5020 Salzburg - Parsch
Tel: 0662 | 641640
Fax: 0662 | 641640-22

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pfarreparsch.at

000

Pater Johannes und Pater Willi waren unsre spirituellen Ideenbringer; Pater Willi sprach vom Kirchenjahr, wobei im Advent die Geschehnisse um Maria uns die Gotteserfahrung näher bringen und der Verzicht und die Bereitschaft sein eigenes Kreuz zu tragen in der Fastenzeit den Menschen unendlich frei machen kann. Wir haben unsere Aktivitäten diskutiert und laden herzlichst alle Parscherinnen und Parscher zu Veranstaltungen ein, an denen wir als Gruppe teilnehmen:

 

11.3. um 19 UHR Teilnahme am Lichtermeer am Mozartplatz: Ein Jahr nach Fukushima – aus für die Atomenergie – in Kooperation mit dem Friedensbüro

 

25.3. Abschied Pater Willi - Messe um 9:30 UHR

 

29.3. 16 UHR Kreuzweg der Generationen Albertus Magnus Haus nach Bildern des Salzburger Künstlers Karl Weiser; unser Beitrag: Die Meditation Weizenkorn in Kooperation mit Palschuki-Stadtteilverein Parsch.

 

26.4. „grenzenlos kochen“ 18 UHR in Kooperation mit Palschuki – Stadtteilverein Parsch ; herrichten ab 17:30 UHR und Kommunikation ab 18 UHR

 

27.4. 11:00 UHR Sinti - Roma Gedenkstätte von Zoltan Pap (zwischen Spar und Kinderspielplatz am Ignaz Riederkai) gemeinsames Gedenken an die Verbrechen und die Verschleppung von 300 Sinti und Roma vom Vorlager Rennbahn und dem Lager Maxglan in das Konzentrationslager Auschwitz in den Jahren 1940 -1943

 

Insbesondere laden wir Sie auch zu unseren monatlichen Treffen der PASST Gruppe ein. Termine bitte nebenstehend im Terminplan der Pfarre entnehmen.

 

 

Kurzprotokoll vom letzten PASST-Treffen:

 

Um den 24.6. Bischof Kräutler Spendenaktion anlässlich der Firmung in Parsch – eigene Sackerl von Familie Brennsteiner vorbereitet….

 

Im Mai zusammen mit GBKL (Frau Dr. Dora Gmeiner) Besuch der muslimischen Gemeinde in SBG (Termin wird nachgereicht)

 

2012 hat unser PASST-Mitglied Stefan Weiss die Installation einer digitalen Tausch- und Talentebörse zugesagt…..

 

Diskutierte PASST-Wünsche an künftige Gemeinderäte der Pfarre Parsch:

 

  • aktive Vertretung und Ansprechpartner für eine aktive selbstbewusste Laienkirche in Parsch
  • Loyalität zu Pater Hermann
  • gegenseitiger Umgang in der Kultur des Dialoges mit hohem gegenseitigen Respekt und Wahrhaftigkeit in der Kommunikation
  • Pflege der katholischen UND christlichen Ökumene
  • Öffnung zu allen Religionen und Kulturen durch persönliche Begegnungen
  • Solidarität mit der Schöpfung, der Mitwelt und dem Mitmenschen
  • sichtbare Kooperation aller bestehenden Pfarrgruppen
  • spirituelle Solidarität als Gottesliebe (vertikal) und Nächstenliebe (horizontal)
  • Öffnung über die Pfarre hinaus in den Stadtteil Parsch

 

Dank ihrer Spenden konnte unser Projekt „Parscher für Parscher“ im Juni 2011 gestartet werden; in seither wöchentlich abgehaltenen Sprechstunden haben wir viele Parscherinnen und Parscher erreicht, deren Alltag durch Fehlen des Notwendigsten von Existenzsorgen erfüllt ist. Wir kamen mit Frauen, Männern und Familien in Kontakt, die auch zukünftig auf die Nachhaltigkeit dieses Parscher Projektes hoffen. Diese Hoffnung auf kleine monatliche Zuwendungen und größere Hilfestellungen am Umverteilungssonntag am 18. November 2012 können wir aber nur zusichern, wenn Sie - liebe Parscherinnen und Parscher - auch 2012 dieses Projekt unterstützen.

 

Dies kann man:

indem man persönlich Expertenwissen in unser Sprechstundenteam einbringt - besonders aus den Bereichen Soziologie, Psychologie oder Sozialarbeit

indem man einfach seine Bereitschaft kundtut, sich aktiv beim Parscher für Parscher Projekt einzubringen

oder / und mit einer finanziellen Zuwendung (monatlicher Dauerauftrag?) unser Projekt zu ermöglichen

 

IBAN  AT43 3500 0000 2601 4647

BIC:  RVSAAT2S

 

Für nähere Informationen und bei Interesse nutzen Sie bitte das Kontaktformular der Pfarre. Sie gelangen über den rechten Reiter „Kontakt“ dort hin, oder über das Icon „E-Mail“ oben in der Mitte. Gerne können sie auch die Mitarbeiter während den Sprechstunden jeden Dienstag ab 16.30 UHR in der Pfarre direkt ansprechen. Vielen Dank!

 

Als bisherige Aktionen von Parscher für Parscher können wir anführen:

 

  • Ansprechpartner, Zuhörer, Berater und Ermöglicher in vielen Lebensproblemen
  • Weitergabe von Sachspenden
  • materielle Unterstützung z.B.:
  • bei Wohnungssuche für Familie mit 7 Kindern
  • bei Verhinderung einer Delogierung für Mutter mit Tochter
  • Bei Küchenmöblierung für alleinerziehende Mutter mit vier Kindern
  • um Stromabschaltungen zu verhindern bei schwer erkranktem alleinstehenden Mann
  • Beschaffung eines Personalausweises

 

Nächster PASST am ersten Dienstag also 3. April 18:30 UHR

 

Mit freundlichen Grüßen

Sepp Rücker - PASST-Sprecher

 

Solidargruppe

 

zurück zur Übersicht