Facebook - Grenzenlos Kochen 17.11.2011 - Pfarre Parsch in der Stadt Salzburg

Geißmayerstraße 6
5020 Salzburg - Parsch
Tel: 0662 | 641640
Fax: 0662 | 641640-22

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pfarreparsch.at

000

Drittes Grenzenlos kochen wurde gestürmt!
Der Stadtteilverein PARSCH veranstaltete - zusammen mit dem Parscher spirituellem SolidarTreff - zum dritten Mal "grenzenlos kochen".

 

Die 3A und 3B Klasse der VS-Parsch (Einstudierung durch die Lehrerinnen Fr. Leitl, Fr.Schneider u. Fr.Adelgasser) verwöhnten uns mit einem tiefgründigen Schattenspiel - ganz zum Abendthema des Anderen und Fremden passend: Uns wurde allen eingehämmert, dass der Unterschied, das Andere unsere Vielfalt ausmacht und wir wieder mehr Unikate statt fade Gleichmacherei fördern sollten.

 

Grenzenlos-kochen1

 

Der Hausherr Pater Hermann begrüßte die zahlreichen Zuschauer und bedankte sich bei den Kindern, wie auch bei Frau Magdalena Rücker, als stellvertretende Obfrau des Stadtteilvereins: Sie und Palschuki vom Generationenprojekt luden wiederum zum Kochen, Kosten, Mithelfen und zur Kommunikation ein.


Wiederum waren viele verschiedene Menschen, deren Herkunftsorte auf der ganzen Welt verstreut sind, in Parsch versammelt und es wurde unentwegt gekocht, gekostet und gelacht.

 

Grenzenlos-kochen2

 

Der Termin für das vierte grenzenlos kochen steht schon fest: 26.4.2012.

 

Am selben Abend wurde auch das neue Projekt Regenbogen von Frau Dr. Fatimeh Gerl vorgestellt. Es soll eine Brücke bauen zwischen den „Alt-Parschern“ und den neu (aus verschiedensten Ländern der Erde) zugewanderten „Neu-Parschern“, die Integration fördern und damit zur Bereicherung des kulturellen Lebens in unserem Stadtteil beitragen.

 

Es ist auch ein Projekt "Märchen aus aller Welt", das die Neu-Parscher aus ihrer ersten Heimat mitbringen, geplant. MärchenerzählerInnen werden gesucht und sind herzlich willkommen.

 

Magdalena Rücker

 

hier gehts zur Fotogalerie

 

zurück