Facebook - Segnung neues Kreuz und neuen Weg - Pfarre Parsch in der Stadt Salzburg

Geißmayerstraße 6
5020 Salzburg - Parsch
Tel: 0662 | 641640
Fax: 0662 | 641640-22

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pfarreparsch.at

000

Am 21.10.2012 wurden der neu gepflasterte südliche Zugang zur Kirche und das neue Kreuz eingeweiht.

 

Nach 1 Jahr Bauzeit hat die Uniqa / Salzburg-Wohnbau 11 Mietwohnungen vor unserem südlichen Kircheneingang errichtet und nun übergeben. In einer Vereinbarung stellte ihnen die Pfarre ihren Weg für deren Bauzufahrt zur Verfügung, als Ausgleich dafür errichtete die Uniqa auf ihre Kosten den behinderten-gerechten und von allen viel benutzten Weg zum Kirchenhauptportal auf der Nordseite und erneuerte die Pflasterung des Weges an der Südseite. Durch die Entfernung des Zaunes am Nachbargrundstück konnte die Breite des Weges sichtbar erweitert werden.

 

Einweihung-Weg

 

Gleichzeitig errichtete die Pfarre 3 Behindertenparkplätze, um älteren und gehbehinderten Parschern auf kürzestem Weg den Besuch der Gottesdienste zu ermöglichen.

 

Einweihung-Kreuz-1

 

Im Zuge dieser Bauarbeiten wurde auch ein 5 m hohes und 3 m breites Holzkreuz aufgestellt, das von Hr. Elsenhuber kunstvoll hergestellt und von Hr. Glück mit einem Pyramidenkupferdach versehen wurde. Familie Höckner aus unserer Pfarre hat das schöne neue Kreuz gespendet - Herzlichen Dank.

 

Endlich hat unsere Pfarre wieder ein sichtbares Symbol in der Fadingerstrasse. Nach dem feierlichen Gottesdienst zu Ehren des Ordensgründers der Missionare vom Kostbaren Blut, des Hl. Kaspar del Bufalo, mitgestaltet vom Parscher Kirchenchor, wurden das Kreuz und der Weg von Pater Hermann gesegnet.

 

Einweihung-Kreuz2

 

Die Pfarre ist froh, dass die Bauarbeiten nun vorbei sind und wieder beide Zugangswege uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Die Pfarrkirche hat letztlich dazu gewonnen und das Erscheinungsbild ist nun viel offener.

 

Dipl. Ing. Günther Fischer

 

Zum Video ...